Einsätze 2019

Einsatzübung: Brand in Ölmühle in Wulmstorf

01. April 2019 - 18:33 Uhr

Einsatzort: Wulmstorf, Mühlenweg

Bericht zum Einsatz

Gegen 18:33 Uhr wurden wir von der Rettungsleitstelle zu einem Einsatz zur Ölmühle in Wulmstorf alarmiert. Das Alarmstichwort lautete „Brand 2 (B2) mit Menschenleben in Gefahr“.

Vor Ort stellte sich für die anrückenden Feuerwehren folgende Lage dar: eine unklare Rauchentwicklung im Gebäude und ein vermisster Handwerker.

Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Personenrettung in das Gebäude, ein weiterer Trupp wurde, ebenfalls unter Atemschutz, zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die übrigen Kräfte stellten die Wasserversorgung her und bauten eine Riegelstellung auf. Die vermisste Person konnte nach kurzer Zeit aus dem Gebäude gerettet werden und auch der Brand wurde rasch gelöscht.

Der Einsatz stellte sich als eine geplante Übung heraus. Am Ende gab es eine gemeinsame Besprechung mit den Beobachtern um Verbesserungen aufzunehmen. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Betreibern der Wesermühle, die uns die Übung ermöglicht und tatkräftig mitgeholfen haben.

Kräfte am Einsatzort

TSF-W Wulmstorf, TSF Beppen, TSF-W Morsum, LF 16-TS Morsum, LF20/16 Blender, ELW 1 Thedinghausen, MTF FTZ Verden, Gemeindepressesprecher, Kreisbrandmeister

Zurück

Was bedeuten die Einsatz-Kürzel?

Info
B1 Kleiner Brand     FLB1 Kleiner Flächenbrand     TH Technische Hilfeleistung
B2 Mittlerer Brand     FLB2 Mittlerer Flächenbrand     VU Verkehrsunfall
B3 Großer Brand     FLB3 Großer Flächenbrand     BMA Brandmeldeanlage
            KFB Kreisfeuerwehrbereitschaft