Einsätze 2014

B3: Nebengebäude Streek in Ahsen-Oetzen

16. September 2014 - 16:00 Uhr

Einsatzort: Ahsen-Oetzen, Streekweg

Bericht zum Einsatz

Eine weithin sichtbare Rauchsäule im Bereich Morsum/Ahsen-Oetzen ließ am Dienstagnachmittag Schlimmes vermuten. Zahlreiche Notrufe gingen bei der Rettungsleitstelle ein, weshalb umgehend ein Großaufgebot an Rettungskräften zu einem Gasthaus in Ahsen-Oetzen entsandt wurde.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen mehrere Anbauten eines ehemaligen Bauernhofes in Vollbrand, so dass umgehend mit einer Riegelstellung das Haupthaus geschützt wurde. Zeitgleich wurden weitere Kräfte zur Unterstützung nachalarmiert, da zur Wasserversorgung des entlegenen Brandobjektes mehrere Kilometer Schlauchleitung verlegt werden mussten. Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen gegen die Flammen vor und kontrollierten ebenfalls das stark verqualmte Haupthaus sowie die Zwischendecke zwischen Haupthaus und Anbau mit einer Wärmebildkamera auf Brandnester.

Nach rund einer Stunde war das Feuer größtenteils unter Kontrolle, so dass die Kräfte mit letzten Nachlöscharbeiten konzentrieren konnten. Gegen 19:00 Uhr konnte ein Großteil der Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen, die Feuerwehr Morsum blieb als Brandwache weiterhin vor Ort. Während der Löscharbeiten bei spätsommerlichen Temperaturen musste eine Einsatzkraft mit Kreislaufproblemen vom Rettungsdienst behandelt werden. Zur Brandursache nahm die Polizei noch vor Ort die Ermittlungen auf. Im Einsatz waren rund 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Bericht: SEG-Presse

Kräfte am Einsatzort

TSF Wulmstorf, LF16-TS Morsum, TSF Morsum, TSF Beppen, LF8 Lunsen, LF8 Thedinghausen, TLF16/25 Thedinghausen, ELW Thedinghausen, TLF 16/24-Felde, Kreisbrandmeister, Gemeindebrandmeister, ELW-2 (FTZ), DLK23/12 Achim, LF16/12 Achim, TLF16/25 Achim, MTF Achim, SEG-Presse, RTW, Polizei

Zurück

Was bedeuten die Einsatz-Kürzel?

Info
B1 Kleiner Brand     FLB1 Kleiner Flächenbrand     TH Technische Hilfeleistung
B2 Mittlerer Brand     FLB2 Mittlerer Flächenbrand     VU Verkehrsunfall
B3 Großer Brand     FLB3 Großer Flächenbrand     BMA Brandmeldeanlage
            KFB Kreisfeuerwehrbereitschaft